Fischereiverein Heilbronn e.V.

gegründet 1887

A n g e l n  -  E n t s p a n n e n  -  H e g e n  -  S c h ü t z e n  -  P f l e g e n

:::Gewässerkarten Seen:::

Gewässerordnung und weitere Bestimmungen sind den jeweiligen Karten zu entnehmen.

:::Karte zum Vergrößern klicken:::
Pfühlsee, Stausee, Trappensee


Sechserkarte:
Der Erwerb dieser Karte (bei den jährlichen Kartenausgaben oder offiziellen Vereinsterminen)  berechtigt Sie zu 6 Begehungen an Pfühl-, Stau-, und Trappensee in der Zeit vom 01.05. bis 31.10. Der Preis beträgt 30€. Die ordnungsgemäß ausgefüllte Fangliste ist in den Fangunterlagen aufzuheben und bei den Kartenausgabenterminen abzugeben.
 

Mit der Sechserkarte können alle Seen befischt werden. Pfühl- und Trappensee dürfen nur von Sonnenaufgang bis 10Uhr (vormittags), der Stausee von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang befischt werden. 



:::Karte zum Vergrößern klicken:::
Seeanlage Stein

Unsere idyllische Seeanlage in Stein befindet sich zwischen Neuenstadt und Stein a. K. Dort befindet sich auch unser Vereinsheim, dass bewirtet ist und ganzjährig geöffnet hat. Parkmöglichkeiten sind um die Anlage ausreichend vorhanden.
Fischereiberechtigt sind aktive Mitglieder des FV-Heilbronn, die im Besitz einer gültigen Seekarte sind. Pro Saison stehen 25 Punkte zur Verfügung. Es dürfen oberer und unterer See befischt werden, der Zuchtsee ist für die Fischerei gesperrt. Geangelt werden darf von April bis Oktober. Die Saisoneröffnung (i. d. R. Tag nach erstem Kameradschaftsfischen) wird jährlich in den Fangunterlagen und auf unserer Homepage bekannt gegeben. In der ersten Woche nach Eröffnung dürfen maximal 3

Forellen gefangen werden. Gefangene Fische sind sofort in die Fanglisten einzutragen! Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ihren Fangunterlagen.


[zurück]