Fischereiverein Heilbronn e.V.

gegründet 1887

A n g e l n  -  E n t s p a n n e n  -  H e g e n  -  S c h ü t z e n  -  P f l e g e n

Schleie
(Tinca tinca, Linné)

Synonyme: Schlei
Englisch: Tench
Familie: Cyprinidae (karpfenartige)
Schonzeit: 15.05.-30.06.
Schonmaß: 25 cm
Laichzeit: Mai bis Juli (Krautlaicher)
Lebensraum: Langsam fließende Gewässer, Seen und Weiher mit schlammigen Untergrund. Bevorzugt weichen Untergrund mit dichtem Pflanzenbewuchs. Ernährt sich von Kleintieren im Schlamm und Gewässergrund, sowie Pflanzen und abgestorbenen Pflanzenresten. Sucht tagsüber Schutz und wird erst nachts aktiv. Hält im Schlamm eingegraben Winterruhe. Sehr kleine Eier werden an Wasserpflanzen geklebt.

  • haben 2 kurze Barteln

  • typischer Krautlaicher

  • Schwanzflosse ist kaum eingebuchtet

  • beim Milchner ist Hauptstrahl der Bauchflossen stark verdickt

  • kleine Augen

  • winzige Schuppen

 

zurück